16.00 €

AVE MARIA 1936
[DVD PAL/NTSC]

Optionen

Bearbeitungsoptionen


AVE MARIA 1936
Frage stellen
 
 
 
Originaldeutsch
Ohne Untertitel
84 Min.
 
Seit fünf Jahren kommt der berühmte Tenor Tino Dossi am Todestag seiner Verlobten Maria an ihr Grab nach Paris und singt dort das "Ave Maria". Als die Chansonette Claudette und ihr Freund Michel davon erfahren, beschließen sie, sich an den reichen Dossi heranzumachen. Claudette fingiert auf dem Friedhof einen Schwächeanfall und gibt vor, Maria zu heißen und ebenfalls ihren Verlobten verloren zu haben. Dossi nimmt sie mit auf seine Villa nach Italien, und dort kommen die beiden sich langsam näher. Bald bereut Claudette, dass sie Dossi ausnutzen wollte, da sie ihn inzwischen wirklich liebt. Sie schreibt ihm einen Brief, in dem sie alles gesteht, aber dann stimmt sie doch einer Heirat zu. Daraufhin versucht Michel, Claudette zu erpressen, und als ihm dies nicht gelingt, erzählt er Dossi alles. Dossi ist zutiefst enttäuscht. Erst als Claudette einen Unfall hat, wird ihm klar, dass auch er sie wirklich liebt. Im Krankenhaus singt er für sie das "Ave Maria".
 

 

Regie:Johannes Riemann
Drehbuch:Georg C. Klaren
Kamera:Bruno Mondi
Schnitt:Roger von Norman
Musik:Alois Melichar (Unter Verwendung verschiedener Opernmotive)
  
Darsteller: 
Benjamino GigliTino Dossi, Tenor
Käthe von NagyClaudette, Chansonette
Paul HenckelsAmadeus Winkler, Korrepetitor
Harald PaulsenMichel, Erpresser
Erna BergerVioletta in Opernszenen aus "La Traviata"
Eugen von BongardtGaston
Conrad Curt CappiPriester
Jutta JolNonne
Arthur OrlopZuhälter in einer Opernszene
Eleonore TappertMutter
  
Produktionsfirma:Itala-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Alberto Giacalone

 




 
 Einkaufswagen: 0 item(s) - 0.00 €
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter Empfehelen über Google Buzz Empfehlen über Digg