$ 175.56

VEIT HARLAN FILMSAMMLUNG - KOLBERG, IMMENSEE, OPFERGANG, DER CHORAL VON LEUTHEN, DER GRÖSSE KÖNIG, DIE GOLDENE STADT, DAS MADCHEN JOHANNA, JUD SÜSS
[DVD PAL/NTSC]

Optionen

Bearbeitungsoptionen


VEIT HARLAN FILMSAMMLUNG - KOLBERG, IMMENSEE, OPFERGANG, DER CHORAL VON LEUTHEN, DER GRÖSSE KÖNIG, DIE GOLDENE STADT, DAS MADCHEN JOHANNA, JUD SÜSS
Frage stellen
 
 
 
Immensee 1943
Originaldeutsch
ohne Untertitel
88 Min.
 

Elisabeths große Liebe ist Reinhart, ein angehender Musiker. Gemeinsam verbrachten sie auf Immensee eine glückliche Jugend. Obwohl auch er sie liebt, verlässt er Immensee, um in Hamburg sein Studium aufzunehmen. Lange lässt er nichts von sich hören, bis sie sich auf Immensee wiedersehen.Glücklich über diese Begegnung, besucht Elisabeth ihn in Hamburg, doch das Großstadtleben ihres Geliebten ist ihr fremd, verwirrt und enttäuscht kehrt sie nach Hause zurück. Nun endlich gesteht ihr Erich, der lange auf sie gewartet hat, dass er sie liebt, und als er nach dem Tod des Vaters den Hof erbt, heiraten sie. Elisabeth hält ihm die Treue auch nach seinem Tod. Alle Liebesbezeugungen des jetzt berühmten Dirigenten Reinhart können sie nicht beirren. Sehr frei nach Theodor Storms poetischer Novelle.

 

 
Opfergang 1944
Originaldeutsch
ohne Untertitel
89 Min.
 

 
Kolberg 1945
Originaldeutsch
ohne Untertitel
104 Min.
 
Der Film Kolberg des Regisseurs Veit Harlan wurde am 30. Januar 1945, dem 12. Jahrestag der nationalsozialistischen „Machtübernahme“, gleichzeitig in Berlin und in der umkämpften Atlantikfestung La Rochelle (U-Boot-Hafen) uraufgeführt. Es ist ein Film der UFA in Agfacolor. HANDLUNG In der Binnenhandlung belagern Napoleons Truppen nach einem erfolgreichen Feldzug in Deutschland die Festung Kolberg. Die Bevölkerung Kolbergs weigert sich zu kapitulieren. Daher beschießt die französische Armee die Festung mit Artillerie. Doch die Bevölkerung gibt nicht auf, und so geht diese schließlich als Sieger aus dem Kampf hervor. Um die Belagerung Kolbers 1807 als historisches Beispiel für einen erfolgreichen Endkampf zu deuten, wurde eine Rahmenhandlung (zu Beginn und am Ende des Films) in das Jahr 1813 gelegt. Darin überzeugt Gneisenau den preussischen König Friedrick Wilhelm III. durch die Schilderung der Rettung Kolbergs davon, sein Volk zum Kampf gegen Napoleon im Sinne der Einheit von Volk und Armee aufzufordern.
 

 
Der Choral von Leuthen 1933
Originaldeutsch
ohne Untertitel
81 Min.
 
Die Schlacht von Leuthen fand am 5. Dezember 1757 während des Siebenjährigen Krieges bei Leuthen in Schlesien statt. In ihr schlug der preussische König Friedrich II. das österreichische Heer unter Führung des Prinzen Karl Alexander von Lothringen.
 
Als Choral von Leuthen wurde die Schlacht 1933 nach einem Drehbuch von Johannes Brandt von dem Regisseur Carl Froelich verfilmt.
 

 
Der grösse König 1942
Originaldeutsch
ohne Untertitel
100 Min.
 
Das Heer Friedrichs des Großen erlebt in der Schlacht bei Kunersdorf eine furchtbare Niederlage. Mehr als die Hälfte der preußischen Soldaten sind gefallen oder befinden sich in feindlicher Gefangenschaft. Enttäuscht über sich selbst gibt Friedrich den Oberbefehl an seinen Bruder Heinrich ab. Als dieser Friedrich frevelhaften Leichtsinn vorwirft, wächst dieser noch einmal über sich hinaus. Mit einer mitreisenden Rede zwingt er die Offiziere noch einmal in seinen Bann. Unverhofft schickt der russische Zar Peter seine Truppen zu Hilfe. In der Schlacht bei Torgau wendet sich das Blatt und die Preußen siegen...
 

 
Die goldene Stadt 1941
Originaldeutsch
ohne Untertitel
104 Min.
 
Das Bauernmädchen Anna lebt mit ihrem Vater auf einem Gut an der Moldau, ihre Mutter hat sich einst im Moor ertränkt. Anna soll den Knecht Thomas heiraten und auf dem Hof bleiben, träumt jedoch von der »goldenen« Großstadt, aus der ihre Mutter stammt. Tatsächlich reist sie nach Prag und trifft dort ihren Vetter Toni, von dem sie prompt verführt und geschwängert wird. Er hat es allein auf den Familienbesitz abgesehen und verlässt sie, als ihr Vater sie des Treuebruchs wegen enterbt. Auch eine reuige Heimkehr auf den Hof bleibt der enttäuschten und verzweifelten Anna verwehrt, da ihr Vater sich neu verheiratet hat. So folgt sie ihrer Mutter ins Moor.
 

 
Das Mädchen Johanna 1935
Originaldeutsch
Ohne Untertitel
Laufzeit: 78 Min.
 
Die bekannte Geschichte der Jungfrau von Orleans aus der Sicht des Nazis im Dritten Reich: eine ganz normale, bürgerliche Frau steigt zur Volksheldin auf.
 


Jud Süss 1940
Originaldeutsch
Ohne Untertitel
Laufzeit: 95 Min.