14.99 €

BOYKOTT 1930
[DVD PAL/NTSC]

Optionen

Bearbeitungsoptionen


BOYKOTT 1930
Frage stellen
Originaldeutsch
ohne Untertitel
Laufzeit: 74 Min.
 
Anfang der 1930er Jahre an einem Berliner Elite-Gymnasium: Die allesamt aus höheren Kreisen stammenden Schüler hängen einem konservativem Moral- und Ehrbegriff an. Als der Bauunternehmer Haller wegen Betrugs ins Gefängnis kommt, wird sein Sohn Erich von den Klassenkameraden boykottiert. Der radikalste von ihnen, Herbert von Pahl, äußert Erich gegenüber, er würde sich in gleicher Situation umbringen. Als sich herausstellt, dass sein Vater ebenfalls in die Affäre verwickelt ist, macht Herbert seine Drohung wahr. Der verunsicherte Erich sucht Klarheit zu gewinnen, doch er erntet Hohn und Zynismus, auch in seiner Familie. Nur sein Klassenlehrer kann ihn davon abhalten, ebenfalls Selbstmord zu begehen.
 

 

Regie: Robert Land
Drehbuch: Alfred Schirokauer, Robert Land, Eugen Kürschner
Kamera: Franz Koch
Schnitt: Géza Pollatschik
Musik: Alexander Laszlo, Franz Grothe (Lieder)
   
Darsteller:  
Lil Dagover Frau Haller
Ernst Stahl-Nachbaur Generaldirektor Haller
Rolf von Goth Erich
Theodor Loos Dr. Hermann
Wolfgang Zilzer Möller
Erich Nuernberger von Pahl
Karin Evans Grete Möller
Harry Hertzsch Rittmeister a.D.
Austin Egen Barsänger
Magda Schneider Zofe
   
Produktionsfirma: Münchner Lichtspielkunst AG (Emelka) (München)

 




 
 Einkaufswagen: 0 item(s) - 0.00 €
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter Empfehelen über Google Buzz Empfehlen über Digg