14.99 €

EIN ZUG FÄHRT AB 1942
[DVD PAL/NTSC]

Optionen

Bearbeitungsoptionen


EIN ZUG FÄHRT AB 1942
Frage stellen
 
 
Originaldeutsch
ohne Untertitel
Laufzeit: 85 Min.
 
Heimlich fährt Hannelore, Ehefrau des vielbeschäftigten Direktor Wolters, nach Berlin. Im Zug lernt sie die in Scheidung lebende Helene kennen. Hannelore ist einen Tag früher als von ihrem Mann erwartet gefahren, denn sie will sich heimlich mit ihrem Reiseflirt Michael treffen. Doch am Bahnhof steht ihr Ehemann, nicht weit entfernt von Michael. Helene, die alles weiß, geht auf Michael zu, er begreift und schließt sie in seine Arme. Doch Helene zahlt einen hohen Preis, denn sie wird im Auftrag ihres Mannes von einem Detektiv beschattet und kurzerhand schuldig geschieden.

Inzwischen hat Michael von Helenes Ehemann die wahren Hintergründe der Trennung erfahren und eilt zum Bahnhof, wo er Helene direkt in die Arme läuft. Beide sind sich einig, dass sie den "Scheidungsgrund" sofort nachholen werden.

 

 

Regie:Johannes Meyer
Drehbuch:Walter Wassermann, Lotte Neumann
Kamera:Josef Strecha
Schnitt:Hans Wolff
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Leni MarenbachKinderfotografin Helene Wagner
Ferdinand MarianArchitekt Michael Garden
Lucie EnglischStefanie aka Steffi
Georg AlexanderGutsbesitzer Lutz Willner
Hans Zesch-BallotDirektor der Helios-Werke Fritz Wolters
Alice TreffHannelore Wolters
Trude HaefelinFreundin von Hannelore Christine Bauer
Arthur SchröderJustizrat Dr. Helbig
Ilse FürstenbergPortiersfrau Frau Mielke
Walter JanssenDr.-Ing. Lechner
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig)

 




 
 Einkaufswagen: 0 item(s) - 0.00 €
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter Empfehelen über Google Buzz Empfehlen über Digg