$ 17.72

DER TIGER VON ESCHNAPUR 1938
[DVD PAL/NTSC]

Optionen

Bearbeitungsoptionen


DER TIGER VON ESCHNAPUR 1938
Frage stellen
 
 
 
 
Originaldeutsch
ohne Untertitel
Laufzeit: 90 Min.
 
Erster Teil der zweiteiligen Verfilmung von Thea von Harbous Roman "Das indische Grabmal". Im Mittelpunkt des aufwändigen Abenteuerfilms steht ein dramatisches Liebesdreieck: Chandra, der Maharadscha von Eschnapur, lebt glücklich mit seiner Gemahlin Sitha. Als jedoch Sithas ehemaliger Liebhaber Sascha aus Deutschland im Palast auftaucht, gibt die wiedererwachte Leidenschaft zwischen den beiden Anlass für bösartige Intrigen. Prinz Ramagani, der insgeheim einen Staatstreich plant, nutzt die Gelegenheit, um den Maharadscha gegen Sascha und Sitha aufzubringen. Beide fliehen rund um die Welt bis nach Berlin, ständig verfolgt von Chandra und seinem Gefolge.
 

 

Regie:Richard Eichberg
Drehbuch:Arthur Pohl, Hans Klaehr, Richard Eichberg
Kamera:Ewald Daub (Atelier), Hans Schneeberger, H. O. Schulze, W. Meyer-Bergelt (Indien)
Schnitt:Willy Zeyn jun.
Musik:Harald Böhmelt
  
Darsteller: 
Frits van DongenChandra, Maharadscha von Eschnapur
La JanaSitha, Maharani von Eschnapur, seine Frau
Hans StüwePeter Fürbringer, Architekt
Kitty JantzenIrene Traven, seine Verlobte
Theo LingenEmil Sperling, Mitarbeiter Fürbringers
Gisela SchlüterLotte Sperling, seine Frau
Alexander GollingPrinz Ramigani, Vetter und Vertrauter des Maharadscha
Albert HörrmannRagupati, sein Diener
Karl HaubenreißerGopal, Würdenträger in Eschnapur
Gustav DiesslSascha Demidoff, Abenteurer
  
Produktionsfirma:Richard Eichberg-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Richard Eichberg